Freitag, 15. März 2013

Schweineöhrchen


Heute Nachmittag habe ich mit meiner Tochter Elisa,diese kleinen,
süßen Schweineöhrchen gebacken
Ganz simpel zu machen   und somit perfekt für meine Kleine :D


Man braucht:
TK Blätterteig
1 Eigelb
Kuvertüte nach belieben
Aprikosenmarmelade nach Belieben 






Den Blätterteig auftauen lassen.

Teigplatten mit Eigelb bestreichen und mit Zucker bestreuen.
Von den langen Seiten her beiderseits einrollen
 Den Mittelteil leicht mit Eigelb oder Marmelade bestreichen, damit die Schweinsohren beim Backen nicht wieder auseinanderklappen.
 Nun in ca 2 cm dicke Stücke schneiden.Für ein leichteres Schneiden, die Streifen vorher noch mal ins TK legen. Streifen in der Mitte leicht umbiegen, so dass sie wie zwei aneinander gelegte Ohren aussehen.
Oberseite nochmals etwas mit Eigelb oder Marmelade bestreichen, und mit dem restlichen Zucker bestreuen. Backblech mit Backpapier auslegen und Öhrchen mit genug Abstand darauflegen
Im vorgeheizten Backofen etwa 10 min bei 180 Grad backen.
 Die Schweineohren sollen eine goldbraune Farbe haben.
 Nach dem Backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
 Anschliessend kann man die Öhrchen noch in Kuvertüre tauchen.






Kommentare:

  1. Ui, die sehen aber lecker aus!
    Irgendwo in meinem Gefrierfach schlummert noch ein Paket Blätterteig, nun weiß ich ja, was ich damit mache. Vielen Dank für den Link zum Rezept!

    LG
    bitavin

    AntwortenLöschen
  2. HI.
    DEIN BLOG SIEHT ECHT SPITZE AUS. LESE IHN AUCH GERNE.
    BIN AUCH NOCH RECCHT NEU HIER UND WOLLTE EINEN VORCHLAG MACHEN: WIR KÖNNTEN DCH WENN DU MAGST GEGENSEITIG WERBUNG VON UNSEREN BLOGS MACHEN.

    LIEBE GRÜßE NATALIE

    http://dunkelbuntewelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen